* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Superjob im Supermarkt ^^

Ja, also wie schon gesagt (oder auch nicht) ich hab wieder Arbeit. Diesmal im New World Wanaka (der hiesige Supermarkt). Mein toller Job ist es an der Kasse zu stehen und entweder Tueten zu packen oder zu kassieren oder beides, was tot langweilig ist, aber weis ja keiner. Nebenbei, in den Supermaerkten hier ist es ueblich, dass an der Kasse, das Zeug was die Leute kaufen, gleich eingepackt wird (ausser in einer der Supermarktketten hier). In den meisten anderen ist es auch ueblich, dass dieses von den Kassierern gemacht wird, im New World, gib es dafuer extra Angestellte (bzw. meistens/manchmal auch nicht, wenn zu viele Leute in der Pause sind). Ansonsten, ich hab pro Tag 8 einhalb Stunden im Supermarkt zu sein, ausser Donnerstag/Freitag, was mein Wochenende ist. Aber wenn ich will kann ich auch solange arbeiten, wie ich will (bzw. von 8 bis 8 unsere oeffnungszeiten). Doof ist an dem Job hauptsaechlich, das es tot langweilig ist, das Abens die Sonne bei uns reinscheint was angesichts unserer Uniform nich sehr angenehm ist (siehe unten). Dann noch, das wie warmes gebratenes Huhn verkaufen, was von einer Kasse zur anderen riecht und ein allgemeines Magen knurren verursacht, weil das Zeug verdammt gut riecht. Der frisch geroestete Kaffee, den wir verkaufen, hat aehnliche Wirkung, zwar nicht weil man hungrig ist und sich auf die naechste Pause freud, sonderen, weil man daran erinnert wird wie noetig man einen Kaffee braucht um nicht einzuschlafen, waehrend man die Kunden bedient. Dann gibts noch die ueblichen Probleme, wie das Leute (hauptsachlich Deutsche und Ostasiaten) kein Wort Englisch sprechen und es schwierig ist denen zu erklaeren was man will (auch bei Deutschen, wir 3 deutschen an der Kasse sehen es meist nicht ein auf einmal Deutsch zu reden^^, nur manchmal^^). Die meisten von meinem Kollegen koennen meinen Namen nicht aussprechen, und es gibt einige Leute die mich deswegen Harry nennen (ich musste mir die Haare schneiden lassen). Wir waren ungefaehr 25 Leute als ich angefangen hab mitlerweile sind wir nur noch bei knapp 20 und 4 weitere gehen innerhalb der naechsten 2 wochen, was eigentlich kein Problem waere wenn wir nicht jetzt schon ab und zu mal Packer magel haetten. aber egal ich hoffe ich kann es aushalten ^^ (Ihr glaubt garnicht wie gluecklich die alle sind aufhoeren zu koennen, einige waren dort nur fuer einen monat).

Ich hab uebigens noch ein nicht viel aussagendes Photo fuer euch, da ungefaehr arbeite ich (in uniform) mit Philipp zusammen (Phil arbeitet in der Obst/Gemueseabteilung und ihm macht es mehr spass als mir)


18.2.10 01:44
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung